Claim-Management im internationalen Anlagengeschäft: by Thomas Köhl

By Thomas Köhl

Die Leistungskomplexität im internationalen Anlagengeschäft führt während einer meist mehrjährigen Projektlaufzeit zu Änderungen und Störungen, die erhebliche Mehrkosten und Terminverzögerungen verursachen können. Angesichts geringer Gewinnmargen müssen die Unternehmen durch ein systematisches Nachforderungsmanagement (Claim-Management) einen Ausgleich für die entstandenen Mehrkosten finden. Thomas Köhl stellt verschiedene Ausprägungen des Nachforderungsmanagements dar und leitet eine theoretisch sinnvolle Ausrichtung des Claimverhaltens für die Vertragsbeteiligten ab. Auf der foundation der Theorien der neuen Institutionenökonomik analysiert der Autor unterschiedliche Vertragsbeziehungen und zeigt auf, welche Einflüsse die Entstehung von Claims im internationalen Anlagengeschäft bestimmen.

Show description

Read Online or Download Claim-Management im internationalen Anlagengeschäft: Nachforderungspotentiale und deren Realisierung in unterschiedlichen Vertragsverhältnissen PDF

Similar management science books

Cyber-Physical Systems: Driving force for innovation in mobility, health, energy and production

At the present time, approximately ninety eight percentage of microprocessors are already embedded in daily gadgets and units, hooked up with the surface international via sensors and actuators. they're more and more networked with each other and on the web. The actual international and the digital international - or our on-line world - are merging; cyber-physical platforms are constructing.

Organization Theory: Modern, Symbolic, and Postmodern Perspectives

Energetic and obviously written, this complete and leading edge paintings offers a multi-disciplinary and modern advent to association concept. delivering an even-handed, balanced appreciation of alternative views, its process is pluralist, reflecting the varied nature of organizational thought as a box of research motivated by means of thinkers from a number of disciplines.

The Digital Transformation Playbook: Rethink Your Business for the Digital Age

Reconsider your small business for the electronic age. each enterprise all started sooner than the net now faces an analogous problem: find out how to remodel to compete in a electronic economic climate? Globally famous electronic professional David L. Rogers argues that electronic transformation isn't approximately updating your expertise yet approximately upgrading your strategic pondering.

Extra resources for Claim-Management im internationalen Anlagengeschäft: Nachforderungspotentiale und deren Realisierung in unterschiedlichen Vertragsverhältnissen

Example text

Eine billigere oder in kürzerer Zeit realisierbare Lösung als die ursprünglich vereinbarte vorschlagen kann. 66 Kommt es zu einer Einigung der Vertragsparteien über die Verteilung der eventuell zusätzlich entstehenden Kosten sowie über mögliche Lieferzeitverschiebungen ist die Handhabung von Change-Order meist unproblematisch. R. nur bei unvollständig formulierten Change-Order oder bei Verstößen gegen diese ergänzenden vertraglichen Regelungen. 68 In vielen Verträgen im internationalen Anlagengeschäft werden zur Vereinfachung der Change-Order-Prozeduren bereits ex ante Change-Order-Klauseln verwendet, die das Kalkulationsverfahren fUr die zusätzlich entstandenen Kosten festlegen.

34 14 V gl. Nicklisch. , S. 44ff. Einzelheiten der zu erbringenden Leistungen vereinbart werden können. Bei Vertragserstellung sind die Leistungsverzeichnisse oftmals noch nicht hinreichend genau spezifiziert, so daß es während der Projektabwicklung zu einer Anpassung und Konkretisierung des Leistungsumfanges kommt. Dies ist vor allem durch den Umstand begründet, daß es sich bei dem Leistungsgegenstand nicht um Serienprodukte handelt, sondern um individuelle Einzelanfertigungen, bei denen die detaillierten Planungen erst unter Berücksichtigung von Kundenwünschen, speziellen örtlichen Begebenheiten oder neuen technischen Entwicklungen vorgenommen werden können.

78 Zentrale Ansatzpunkte rur sachliche Claims bilden die Leistungsschnittstellen zwischen den unterschiedlichen Vertragsparteien. Bei mangelhafter zeitlicher, quantitativer wie auch qualitativer Fixierung der gegenseitigen Vertragsverpflichtungen besteht erhebliches sachliches Claimpotential, wenn die wechselseitigen Leistungsverpflichtungen nicht klar voneinander abgegrenzt werden können. 79 77 Vgl. Tiling. ), Beiträge zur Jahrestagung 1985, S. 450f. B. durch die Ausgrenzung bestimmter Leistungsinhalte (negative Leistungsbeschreibung) sinnvoll begegnet werden.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 49 votes